Die Oper

Die Hochzeit des Figaro

Oper in vier Akten von Wolfgang Amadeus Mozart

Opera buffa von Wolfgang Amadeus Mozart
Libretto von Lorenzo da Ponte
Gemeinschaftsproduktion der Oper Halle & des Goethe-Theaters Bad Lauchstädt
Aufführung in der deutschen Übersetzung von Kurt Honolka

Die Liebe des Grafen Almaviva zu seiner Gattin ist im Laufe der Ehejahre etwas erkaltet. Sein Begehren gilt jetzt einzig den jungen Mädchen. Er lässt nichts unversucht, die geplante Hochzeit seines Kammerdieners Figaro mit der hübschen Zofe Susanna zu verzögern. Das Maß an gesponnenen Intrigen wird durch Marcellina und Bartolo nicht gerade verringert, die ihrerseits alte Rechnungen zu begleichen haben. Und doch wird am Schluss allen Beteiligten Versöhnung zuteil. Mozart und Da Ponte schufen nach Vorlage Beaumarchais einen Geniestreich der Opernliteratur, der nicht nur verborgene Beziehungskisten seiner Protagonisten ans Licht führt, sondern auch die Entmachtung eines Fürsten zugunsten einer gerechteren Weltordnung vorschlägt, ohne je die Balance zwischen Humor und Tiefsinn zu verlieren.

Dauer: ca. 3 Stunden 30 Minuten, 1 Pause

Besetzung

Weitere Termine