Puppentheater

Glück

Wiederaufnahme

Uraufführung von Ralf Meyer | Koproduktion mit dem Werkraum Schöpflin

© Falk Wenzel

Die Bürger von heute haben einen stillen Beschluss gefasst: Wenn es keine höheren Ziele gibt, für die es sich einzutreten lohnt, suchen sie das Glück eben für sich selber. Sie optimieren ihr Dasein und ihre Biographien.
In mehreren Episoden suchen verschiedene Figuren ihr Glück, laufen ihm hinterher, verpassen es, verlieren es aus den Augen oder bemerken den Moment nicht, in dem es da ist: Ein Erlöser zweifelt an seiner Mission. Der berühmteste Mensch des Planeten kann nicht schlafen. Ein Paar zerfällt in zwei Teile. Die Katze eines Modenarren spricht über Raubtiere. Zwei Männer stehen an der Dachkante eines Hochhauses und haben ein Problem …
Den ultimativen Glücks-Ratgeber gibt es vielleicht doch? – Im Puppentheater Halle!

Dauer: ca. 1 Stunde 30 Minuten

Besetzung

Weitere Termine