Staatskapelle

4. Sinfoniekonzert

Staatskapelle Halle

In seiner 11. Sinfonie reflektiert Schostakowitsch das Massaker des Petersburger Blutsonntags von 1905 und setzt sich, wie so oft, kritisch mit der Geschichte Russlands auseinander. Ebenso berührt »Finlandia« von Jean Sibelius die russische Geschichte, welche im Konflikt zum Nationalbewusstsein der Finnen steht. Auch ohne Text erschloss sich diese Tondichtung dem damaligen finnischen Publikum und galt geradezu als »geheime Nationalhymne«, so dass die russischen Behörden – Finnland war Teil des russischen Reiches– sie mit einem Aufführungsverbot belegten.
Der in Finnland als Organist tätige Jörg Duda komponierte mehrere Tubakonzerte und widmete u. a. das 1. Konzert unserem Solisten, dem Star-Tubisten Andreas Hofmeir, der mit seiner Einspielung dieses Werkes den Echo-Klassik-Preis erhielt.

Besetzung

Programm

Termine

Leider gibt es keine zukünftige Veranstaltung zu 4. Sinfoniekonzert