Andrea De Marzo
Andrea De Marzo
Das Ballett

Andrea De Marzo

Tänzer

Mitglied des Balletts Halle seit 2020 / 2021

Der Süditaliener begann seine Ausbildung in klassischem und modernem Tanz bei Silvia Humaila in seiner Heimatstadt Bari. Weitere Studien führten ihn zu Eugenio Buratti, Mauro Bigonzetti, Richard Desmond, Luc Bouy und Veli Pekka Pentocalio.

Sein erstes Engagement erhielt er am Eko Dance International Project of Pompea Santoro, wo er solistische Aufgaben in Mats Eks »Giselle« sowie in »Schwanensee«, »Dornröschen« und »Carmen« erhielt. Verschiedene Stückverträge führten ihn u. a. an die Mailänder Scala, die Arena di Verona, sowie an die Opernhäuser von Turin und Catania. 2017 bis 2020 war er Solist der Ballettcompagnie am Landestheater Eisenach.