Kanako Ishiko
Kanako Ishiko
Das Ballett

Kanako Ishiko

Tänzerin

Mitglied des Balletts Halle seit 2021 / 2022

Die Japanerin studierte an der Tokyo Ballet School und erwarb ihr Diplom unter Birgit Keil an der Akademie des Tanzes der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim. Bei der Tokyo International Ballet Company Gala trat sie als Odaliske in Petipas »Le Corsaire« mit dem Mariinsky Ballet St. Petersburg sowie als Schatten in Petipas »La Bayadère« auf. In Mannheim tanzte sie unter anderem in Jiri Kylians »Nuages«.

Ihr erstes Engagement führte sie ans Badische Staatstheater Karlsruhe, wo sie unter Birgit Keil in Youri Vamos »Dornröschen«, Christopher Wheeldons »Schwanensee« und Peter Wrights »Giselle« tanzte. Der nächste Schritt führte sie als Solistin ans Theater Hof. Hier war sie unter anderem als Julia in Barbara Busers »Romeo und Julia«, als Clara in Busers »Nussknacker« sowie in den Märchenballetten von Thorsten Händler (»Max und Moritz«; »Der kleine Muck«) zu erleben.

Ishiko bereichert ab der Spielzeit 2021 / 2022 das Ballett Halle.