Die Oper

Serse (Xerxes)

Oper in drei Akten von Georg Friedrich Händel

© Anna Kolata

Dauer: 3 Stunden

Oper in drei Akten von Georg Friedrich Händel (1738)
Libretto vom Komponisten nach den gleichnamigen Libretti
von Nicolò Minato und Silvio Stampiglia
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Premiere: 26.05.2023

Ganz schön abgehoben! Der jetsettende Ölbillionär Serse findet zwischen dem Aufkaufen von Fußballklubs und der Eröffnung einer Megapipeline auch noch Zeit, seinem kleinen Bruder die Freundin auszuspannen – was wiederum seine Verlobte auf den Plan ruft, die Serse auf Schritt und Tritt verfolgt, um ihm seine amourösen Machenschaften zu vereiteln. Bald fliegen die Fetzen an Bord und auf der Landebahn, und Serse muss lernen, dass Höhenflüge auch unschöne Landungen nach sich ziehen können.

Der Opernstar Anna Bonitatibus, auf den großen Bühnen der Welt von Covent Garden bis zur Mailänder Scala zuhause, gibt sein Debüt an der Oper Halle. Mit Attilio Cremonesi steht ein international gefragter Händel-Interpret am Pult des Händelfestspielorchesters.

 

Besetzung

Szene aus »Serse«

Termine