neues theater

Lebzeitgäste

Wiederaufnahme

Komödie von Line Knutzon | aus dem Dänischen von Mille Maria Dalsgaard | 14+

© Falk Wenzel
  • 14+

Dauer: 2 Stunden 5 Minuten, eine Pause

von Line Knutzon
Premiere: 23.02.2024

»Die Kombination aus Theaterschauspiel, Tanz und dem erfrischenden Humor hat für mich dieses Stück zu einem der unterhaltsamsten Stücke am Theater in Halle gemacht.« Zuschauer

»Zwei Seelen wohnen in mancher Brust, hier sind es sogar noch einige mehr, die auf lustigen Trampolins hopsen, sitzen oder lümmeln.« Mitteldeutsche Zeitung

»Für ihre Inszenierung setzt Dalsgaard ganz auf die Pointen und wählt dafür auch einen körperlichen Ansatz: die Figuren auf der Bühne haben sehr klare Haltungen und Persönlichkeiten.«
Die Deutsche Bühne

»Mal wild, mal wippend ... Dann wird dem Zuschauenden klar, dass sich all das auch im eigenen Gehirn abspielt.« MDR Kultur

Wer kennt es nicht, das verrückte Kopfkino. In »Lebzeitgäste« schauen wir direkt in den Kopf eines Ich’s und lernen sie persönlich kennen: Die Gäste auf Lebenszeit im Gehirn. Sie wechseln ihre Persönlichkeit je nach Umstand. Uneingeladene Haltungen zu jeder Lebenslage vom verstopften Abfluss über den Berliner Wohnungsmarkt zum peinlich-schlecht erzählten Witz. Urkomisch und grotesk zugleich, erzählt dieses Stück über die Herausforderungen sich in unserer Gesellschaft durchzusetzen.
»Lebzeitgäste« ist eine absurde Komödie über alle Ich’s in Ihrem Kopf. Wie viele sind Sie? Wie viele Seiten stecken in Ihnen? Vielleicht haben Sie ein Arbeits-Ich und ein Familien-Ich. Gibt es das Dating-Ich oder das Autofahrt-Ich? Und nach drei Gläsern Wein gibt es vielleicht auch ein Tanz-Ich? 
Das mehrschichtige Wunderstück der dänischen Erfolgsautorin Line Knutzon ist eine Komödie, manchmal auch eine Farce oder gar eine zeitgenössische Tragödie; auf jeden Fall ist »Livstidsgæsterne« hoch aktuell. Wie ein Seismograph erzählt es vom Heute, von Menschen im Dauer-Selbst-Krisen-Karussell zwischen globaler Gesellschaft und persönlichem Schicksal. Die Figuren sind allesamt Wiedergänger von Figuren des Absurden Theaters, wie wir sie bei Samuel Beckett und Alfred Jarry lieben gelernt haben. Anders als in deren Dramen stehen sie aber nicht still, sondern stellen sich ihren Ängsten, Bedürfnissen und auch ihrer Zukunft, deren Glück im Zusammensein liegt – oder etwa doch nicht? Mist, schon wieder zu viel gedacht.

Line Knutzon, 1965 in Dänemark geboren, hat sich in ihrem Heimatland in Windeseile als außergewöhnliche Autorin etabliert und inzwischen viele Preise gewonnen. Seit 2018 ist sie Hausautorin am Betty Nansen Teatret in Kopenhagen. Ihr Stück “Livstidsgæsterne” wurde dort in einer Kooperation mit dem Aalborg Teatret im Jahr 2022 uraufgeführt. 

 

Besetzung

Termine

  • Wiederaufnahme | neues theater

    Lebzeitgäste

    Datum und Uhrzeit
    Do, 19.09.2024, 19:30 Uhr

    Ort
    nt-Saal

  • neues theater

    Lebzeitgäste
    19.00 Uhr Einführung mit Mille Maria Dalsgaard, Künstlerische Leiterin

    Datum und Uhrzeit
    Mi, 02.10.2024, 19:30 Uhr

    Ort
    nt-Saal

  • neues theater

    Lebzeitgäste
    19.00 Uhr Einführung mit Mille Maria Dalsgaard, Künstlerische Leiterin

    Datum und Uhrzeit
    Fr, 11.10.2024, 19:30 Uhr

    Ort
    nt-Saal